Großhans Hockenheim
Feldfix Orginal, OGV, QS, QZBW, Regional Fenster, ZG, Bauernverband
WebHockenheim, DeutschlandSeit 1981

Großhans Hockenheim ist ein traditionsreicher Familienbetrieb, der sich auf die Erzeugung von besonders geschmacksintensiven Spargeln, Erdbeeren und Kartoffeln spezialisiert hat – auf Feldern in Hockenheim und Mannheim. Wir freuen uns ganz besonders, diesen Familienbetrieb für den Feldfix Online-Hofladen gewonnen zu haben, denn Großhans Hockenheim bietet mit seinen hochwertigen Lebensmitteln ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis – wir haben’s probiert!

Die Familie Großhans während der Spargel Saison.

Die Geschichte des Betriebs

Den landwirtschaftlichen Familienbetrieb Großhans Hockenheim gibt es bereits in der vierten Generation. Seit 1982 arbeitet die Familie auf dem Hof am Stadtrand nahe der Bundesstraße 36 nach dem Motto „Aus der Region – für die Region“. Anfangs betrieben Walther und Ursula Großhans noch eine typische Landwirtschaft mit Milchviehhaltung, Ackerbau und etwas Spargelanbau. Doch schon nach wenigen Jahren zeigte sich, dass die große Stärke des Betriebes im Spargelanbau liegt.

Im Jahr 2006 stieg Sohn Steffen in den Betrieb ein und die Großhans GbR wurde gegründet. Spätestens jetzt stand der Spargelanbau klar im Vordergrund. Der Juniorchef selbst skizziert seine Denkweise und die Ausrichtung des Betriebes folgendermaßen: „Ich habe mich bereits während meiner Ausbildung intensiv mit dem Spargelanbau beschäftigt – da war es nur folgerichtig, dieses spezielle Know-how in den Familienbetrieb mit einzubringen. Dazu kommt noch, dass die klimatischen Bedingungen für den Spargelanbau in Hockenheim einfach ideal sind. Nicht umsonst kommt der Ur-Spargel aus Baden, aus Hockenheim. Deshalb ist unsere Familie auch ein bisschen stolz, diese Tradition auf unserem Hof fortzuführen und den Menschen im Umland damit etwas Besonderes zu bieten. Alle, die bei Großhans mitarbeiten, sind engagiert bei der Sache und haben die Motivation, den besten Spargel der Region zu produzieren. Wir wollen Menschen, die gesunde und genussintensive Produkte schätzen, etwas Besonderes anbieten. Und mit Feldfix haben wir jetzt einen Partner gefunden, der genauso denkt und für uns eine tolle Möglichkeit bereitstellt, unsere Produkte zu verkaufen!“

Übrigens baut Großhans nicht nur Spargel an, die Familie verkauft auf dem Hof in Hockenheim auch frische Eier von rund 1000 Legehennen. Und seit 2007 werden speziell auf den Feldern in Mannheim Erdbeeren und Kartoffeln angebaut. Auch hier ist es die Begeisterung für gute Landwirtschaft, die alle auf dem Hof täglich motoviert, eine besondere Qualität zu erzeugen: Qualität, die man schmeckt.    

Der „Ur-Spargel“ in Deutschland kommt aus der Region Baden/Rhein Neckar.

Betriebsgeschichte

  • 1982 - Walter und Ursula Großhans ziehen aus dem Ortskern an den Stadtrand von Hockenheim
  • 1990 - Viehhaltung wird aufgegeben
  • 2006 - Sohn Steffen steigt mit in den Betrieb ein
  • 2007 - Zweiter Betrieb in Mannheim wird mitbewirtschaftet (Erdbeeren, Kartoffeln)
  • 2013 - Spargel wird auf 28 ha ausgebaut
  • 2015 - Erfolgreiche Innovation: Als erster Spargelbauer in Baden-Württemberg nutzt Großhans Biogasabwärme für einen beheizten Spargelacker (auf 1 ha)

Der „Ur-Spargel“ kommt aus Hockenheim

Steffen Großhans sagt über seine Spargel Folgendes: „Die Region Baden/Rhein Neckar ist das Ur-Anbaugebiet für Spargel. Hier hat der Spargel in Deutschland vor fast 300 Jahren seinen Siegeszug begonnen. Warum? Weil die Bedingungen hier optimal sind. Die Rheinebene bietet mit ihrem milden Klima, den guten Böden und der Möglichkeit zur Bewässerung hervorragende Voraussetzungen. Deshalb ist der Spargel hier aus der Region auch etwas ganz Besonderes!“    

 Innovativer Spargelanbau mit Biogasanlage

Der Juniorchef Steffen Großhans lebt seine Leidenschaft für den Spargelanbau jeden Tag – und das schon seit seiner Ausbildung. Diese Begeisterung nimmt er täglich mit auf den Acker. Deshalb ist es sicher kein Zufall, dass er 2015 der erste Spargelbauer in Baden-Württemberg war, der eine Biogasanlage im Spargelanbau zur Beheizung des Ackers einsetzte. Ohne Herzblut wären solche Innovationen sicher nicht möglich. Steffen Großhans nennt ein typisches Beispiel für die hohe Motivation und Einsatzbereitschaft, die den Betrieb kennzeichnet: „Als es darum ging, die Heizungsanlage zu bauen, waren wir oft bei den kältesten Temperaturen bis spät abends draußen und haben gebaut, weil es sonst einfach keine Zeit dafür gab.“    

Kontakt aufnehmen

Hast du Fragen zu unseren Produkten oder Produktion? Möchtest Du uns eine Rückmeldung zu unseren Produkten geben? Wir würden uns sehr freuen von Dir zu hören! Schreib uns eine kurze Nachricht denn wir haben immer ein offenes Ohr für Dich!

Abschicken
We are headed back to the drawing board.
The marketplace is closed.